Entwicklungsphase

Beratung
Bei der Entwicklung eines Displays spielen vielfältige Einflüsse eine Rolle, die schon zu Beginn durchdacht sein wollen. Daher planen wir Ihr Projekt in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite.

3D-Visualisierung
Wir realisieren Ihr Display noch in der Planungsphase – virtuell. So ist es möglich, direkt einen realistischen Eindruck vom fertigen Produkt zu gewinnen und Wünsche wie Anforderungen zu konkretisieren.

Entwicklung
Maßgeschneiderte und optimal produzierbare Displaylösungen entwickeln unsere Konstrukteure exakt nach Ihren Vorstellungen. Mithilfe von CAD-Software entstehen so die Reinzeichnungen aller für Ihr Display notwendigen Einzelteile.

Mustererstellung
Vor der Serienproduktion stellen wir Ihnen ein identisches Weißmuster zur Verfügung. So haben Sie noch einmal die Möglichkeit, sich von den Abmessungen oder der Tragfähigkeit mit Ihren Produkten zu überzeugen. Für die optimale Präsentation erstellen wir auf Wunsch auch Farbmuster in Kleinserien.

 

Auftragsphase

Grafik
Sobald Sie die Stanzvorlagen für Ihr Display erhalten haben, können Sie Ihre Grafik mit den vereinbarten Farbigkeiten anlegen. Unsere Grafiker prüfen diese nochmals im Hinblick auf Richtigkeit und Qualität. Nachdem Sie uns die Druckfreigabe erteilt haben, kann der Offsetdruck für Ihr Produkt starten.

Kaschieren
Beim Kaschieren setzen wir eine hochmoderne STOCK-Kaschieranlage ein, die den zuvor erstellten Druckbogen mit dem Trägerbogen aus Wellpappe verleimt. Nach definierter Trocknungsphase ist der Verbund dann bereit zur Weiterverarbeitung.

Stanzen
Die verschiedenen Displayteile werden auf modernen Hochleistungsstanzautomaten durch Messerwerkzeuge gerillt und gestanzt. Oft kommen dabei auch Ausbrechwerkzeuge zum Einsatz, die Nutzen und Abfall noch in der Maschine trennen. Bei kleineren Auflagen für höchstpräzise Stanzungen mit minimalen Stanzschwankungen arbeiten wir mit Tiegeln.

Ausbrechen
Das Ausbrechen trennt den Stanzabfall vom Nutzen, um die einzelnen Teile für die Displayfertigung nutzbar zu machen. Anschließend sind die Nutzen bereit für die Weiterverarbeitung.

Kleben
Komplexe Displays bestehen oft aus verschiedenen Einzelteilen. Diese müssen exakt miteinander verklebt werden, um dem Einsatz am POS standzuhalten. An effektiven Hotmelt-Arbeitsplätzen ist häufig auch Handarbeit erforderlich.

Handarbeit
Vom Aufrichten Ihres Displays bis hin zu aufwendigen Konfektionierungen mit Ihren Produkten – das alles erhalten Sie aus einer Hand.

Logistik
Ihre erstellten Displays nutzen Ihnen natürlich erst dann, wenn sie termingerecht, perfekt ladungsgesichert und kostengünstig bei Ihnen eintreffen. Hierfür bieten wir Ihnen mithilfe unserer Kooperationspartner optimale Lösungen an – just in time.

Deutsch

Kontaktinformationen